Gedanken zum Logo unserer Schule

Wenn man unser Schulgebäude von aussen betrachtet, fällt es nicht sofort ins Auge: das kleine Türmchen im Dach über dem Haupteingang; aber es gibt dem Gebäude einen besonderen Akzent! Dieses Türmchen bildet den  Ausgangs- punkt für unser neues Logo. Stark abstrahiert ist es in einer Reißtechnik in blau und grau dargestellt. Es verfügt über ein grosses, stabiles Dach, das gleichzeitig schützt, aber nicht erdrückt.

Darunter sind drei Elemente dynamisch angeordnet: Sie können die Schüler, Eltern und Lehrer verkörpern.

Sie können aber auch für die verschiedenen Entwicklungs- phasen stehen, die jedes Kind an unserer Schule durchläuft: Es kommt als Grundschüler, besucht und erlebt die Klassen fünf bis sieben als Kind und verlässt die Schule als Jugendlicher nach Klasse 9 oder 10.

Nicht zuletzt stehen die 3 Elemente für die göttlichen Tugenden Glaube, Hoffnung und Liebe.

Zwischen den einzelnen Elementen bleibt genug Freiraum für die individuellen Entwicklungen der Persönlichkeiten.

Auffällig ist die dynamische Darstellung, die fröhlich, lebendig und schwungvoll das Schulleben charakterisiert: Trotz der kompakten Technik ist alles leicht und transparent, lässt Einblicke und Ausblicke zu. Einen pfiffigen Akzent setzt auch die kleine Kuppel auf dem Dach des Türmchens, die wie das "Tüpfelchen auf dem “i" Selbstbewusstsein signalisiert.
       

Der Schriftzug neben dem Türmchen mutet an wie ein Fahnenmast mit Banner und lässt erkennen: Wir wollen Flagge zeigen. Das gesamte Logo wird von einem Rahmen umgeben, der einerseits Schutz und andererseits Spielraum bietet.

(Klaus König)