Auch 2017 macht Mathe Spaß: Projekttag der 5. Klassen
23. Mai 2017

Wie viele Schüler passen auf einen Quadratmeter? Wie groß ist unser Schulgelände? Mit wie vielen Quadratzentimetern kann ich einen Briefumschlag auslegen?

An einem sonnigen Vormittag beschäftigten sich unsere Fünftklässler mit diesen und ähnlichen mathematischen Fragestellungen. Statt Deutsch, Englisch oder Sport gab es verschiedene Stationen, an denen sich kleinere Gruppen mit verschiedenen Aufgaben spielerisch dem Thema Flächeneinheiten nähern konnten.

Ältere Schülerinnen und Schüler aus der Klasse 7a haben die kleinen Schülergruppen betreut und durch einen Stationen-Parcours geführt. An den Stationen standen Lehrerinnen und Lehrer sowie Studierende der Universität Hildesheim zur Hilfestellung bereit. Die Kinder sollten aber weitestgehend selbstverantwortlich arbeiten und lernen.

Den Abschluss des Mathetages bildete ein Wettbewerb, bei dem  die Klassen die Aufgabe bekamen, möglichst viele Kinder für 10 Sekunden auf einem Quadratmeter (Judomatte) zu platzieren. Die Klassen schafften es tatsächlich, sich mit fast 20 Kindern eine Judomatte zu teilen. Eine tolle Leistung!

Zum Abschluss gab es für alle Klassen eine Urkunde und einen kräftigen Applaus. Viele Schülerinnen und Schüler waren mit viel Spaß und Engagement bei der Sache und haben mit Kopf, Hand und Fuß Neues über die Flächeneinheiten gelernt.

Auch im nächsten Jahr wird dieser Projekttag mit den Neuen wiederholt.

So macht Mathe Spaß!

Matheprojekt2017
Matheprojekt20172
Matheprojekt20175
Matheprojekt20178
Matheprojekt20174
Matheprojekt20177
Matheprojekt20179
Matheprojekt201710Urkunde
Matheprojekt201710

Bildmaterial: Tim Paschke