Eine gerechte Welt ist möglich

In der Woche vom 18. September bis zum 24. September 2017 fand in Hildesheim zum wiederholten Male die “Eine Welt Woche” statt. Motto dieser Veranstaltung war: ”Eine gerechte Welt ist möglich!” Während dieser Woche gab es in Hildesheim eine Vielzahl von kulturellen Veranstaltungen. Den Abschluss und den Höhepunkt bildete der 23. September: Hinter dem Rathaus an der Lilie stellten sich die  einzelnen Organisationen und Gruppen einer breiten Öffentlichkeit vor. Auch die St.-Augustinus-Schule war an diesem Samstag vertreten. So traten unter der Leitung von Herr Witt "Die Augustinus-Trommler" auf und verzückten die Besucher mit begeisternden Rhythmen und Klängen. Auch Frau Rohde war mit einem eigenen Stand vertreten (Kinder-Raising- Voices). Zwei Standtafeln machten zudem auf das über 40-jährige Engagement der Augustinus-Schule für Peru aufmerksam.

EineWeltWoche2017
EineWeltWoche20171
EineWeltWoche20172
EineWeltWoche20173
EineWeltWoche20175
EineWeltWoche20176
EineWeltWoche20177
EineWeltWoche20178
EineWeltWoche20179

Reporter der Augustiner-News

EineWeltWoche201715
EineWeltWoche201710
EineWeltWoche201712
EineWeltWoche201711
EineWeltWoche201713

                 Die teilnehmenden Schüler von links: Concetta Codianni, Lara-Felice Stehr, Tim Büchner, Matteo Evers, Armando      
                                                Hartmann, Joshua Thienel,
Lukas Antonik, Felix Ebeling und Normen Schameitat

 

Bildmaterial: Redaktion der Augustiner-News